• 90 Tage Probeschlafen
  • 75.000 zufriedene Kunden
  • Gratis Versand innerhalb Luxemburg
  • 10 Jahre Garantie
  • Über 15 Jahre Erfahrung

Wasserbettpflege Tipps

Die Pflege eines Wasserbettes ist sehr wichtig. Durch gute Reinigung und Pflege hat das Wasserbett nicht nur eine längere Lebensdauer, sondern bleibt es auch länger sauber und frisch. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie tun können, und es sind diverse Produkte erhältlich, die die Pflege Ihres Wasserbettes einfacher machen. Zum Beispiel die Verwendung eines Wasserbett-Conditioners, Wassermatratzen-Vinylreinigers, Wasserbett-Luftbinders und einer Wasserbett-Entlüftungspumpe.

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Luftbett haben, haben wir die wichtigsten Pflegetipps für Sie zusammengefasst.

Inhalt:

  1. Wasserbett-Conditioner zugeben
  2. Wasser austauschen
  3. Wassermatratze reinigen
  4. Wasserbett-Luftbinder
  5. Wassermatratze entlüften
  6. Bezug waschen
  7. Wasserbett-Pflegeprodukte

1. Wasserbett-Conditioner zugeben

Ein essentieller Teil der Pflege Ihres Wasserbettes ist es, das Wasser sauberzuhalten. Wasserbettmatratzen werden mit Leitungswasser gefüllt. Unser Wasser ist sehr sauber, enthält aber trotzdem immer ein wenig mikrobiologisches Leben. Da das Wasser in der Wasserbettmatratze eingeschlossen ist, können dort Algen, Bakterien und Schimmelpilze entstehen. Das ist nicht nur nicht frisch, sondern verursacht auch Geruchsbildung oder sogar Gestank.

Sie können das Wasser durch Zugabe von speziellem Wasserbett-Conditioner sauberhalten. Der Conditioner wirkt Algen-, Bakterien- und Schimmelwachstum entgegen und pflegt auch die Vinylhülle. Wasserbett-Conditioner können Sie in unserem Webshop kaufen. Wir empfehlen Ihnen, einmal jährlich eine Flasche Conditioner in das Wasser zu geben und das Wasserbett anschließend gut zu entlüften.

wasserbett konditionierer

2. Wasser austauschen

Wenn Sie den Vorschriften gemäß einmal im Jahr Conditioner zum Wasser geben, muss das Wasser nicht ausgetauscht werden. Nur wenn Sie das Bett verstellen oder umziehen. Sollte jedoch Geruchsbildung oder sogar Gestank entstehen, sollten Sie das Wasser in der Wassermatratze besser vollständig austauschen.

Dies tun Sie, indem Sie das Wasser mit einer speziell hierzu bestimmten Wasserbettpumpe aus der Wassermatratze pumpen. Dabei ist es wichtig, dass das Wasser vollständig aus der Wassermatratze gepumpt und die Matratze gründlich mit sauberem Leitungswasser gespült wird.

Tipp: In manchen Fällen kann es auch bereits helfen, ein wenig Bleiche gegen Geruchsbildung zuzugeben.

3. Wasserbettmatratze reinigen

Nicht nur die Innenseite Ihrer Wasserbettmatratze muss gepflegt werden, sondern auch die Außenseite. Um Ihre Wasserbettmatratze sauber und frisch zu halten, reinigen Sie diese mit einem speziellen Wassermatratzen-Vinylreiniger.

Der Vinylreiniger sorgt nicht nur dafür, dass die Wassermatratze wieder sauber und frisch ist, sondern hilft auch, das Vinyl geschmeidig zu halten, wodurch sich die Lebensdauer der Wassermatratze erhöht. Wir empfehlen Ihnen, die Wassermatratze monatlich zu reinigen. Sprühen Sie den Vinylreiniger direkt auf die Matratze, und reiben Sie diese mit einem weichen Tuch ein. Bei stark verschmutzten Flächen können Sie die Behandlung wiederholen.

wasserbett vinylreiniger

4. Wasserbett-Luftbinder

Durch das Füllen der Wassermatratze kann etwas Luft mit in die Matratze gelangt sein. Das kann an der Zusammensetzung des Leitungswassers liegen. Das merkt man nicht immer sofort, und es kann eine Weile dauern, bis sich Luftblasen bilden. Wenn sich Luftblasen bilden, wird das Wasser im Bett blubbern. Das ist nicht nur ein unangenehmes Geräusch, sondern reduziert auch die Unterstützung und den Schlafkomfort.

Außerdem benötigen Algen, Bakterien und Schimmelpilze Sauerstoff, um zu wachsen. Deshalb ist es wichtig, der Entstehung von Luftblasen in der Wassermatratze entgegenzuwirken. Manchmal ist Entlüften nicht ausreichend und können Sie auch Luftbinder in das Wasser Ihrer Matratze geben. Sie müssen nach Zugabe des Luftbinder-Flakons die Matratze allerdings auch noch entlüften.

5. Wassermatratze entlüften

Wie obenstehend beschrieben, kann beim Füllen der Wassermatratze Luft in die Wassermatratze hineingelangt sein. Auch bei Ihrer halbjährlichen Pflege, wenn Sie den Conditioner ins Wasser geben, müssen Sie die Matratze anschließend entlüften. Für das Entlüften der Wassermatratze benötigen Sie eine Entlüftungspumpe. Das Entlüften machen Sie zu zweit. Lesen Sie den Artikel Wasserbett entlüften für eine vollständige Beschreibung des Entlüftens Ihrer Wassermatratze.

6. Bezug waschen

Um die Wassermatratze zu schützen und für Ihren Schlafkomfort ist die Wassermatratze mit einem Bezug ausgestattet. Der Bezug sorgt für eine gute Schlaftemperatur und leitet die Körperfeuchtigkeit ab. Je nachdem, was für einen Typ von Wasserbett Sie haben, können Sie einen dazu passenden Wasserbettbezug bestellen.

Der Bezug ist bei einem Hardside und Softside split Wasserbett vollständig abnehmbar, bei einem vollständigen Split-Wasserbett und bei einem Softside basic Wasserbett ist nur die obere Schicht rund herum abnehmbar. Außerdem haben alle Bezüge mit einer Breite von mehr als 160 cm einen Reißverschluss in der Mitte, durch den das Waschen in getrennten Teilen noch einfacher gemacht wird.

Alle Bezüge sind bis zu 60°C in der Waschmaschine waschbar und nur bei niedriger Temperatur für den Wäschetrockner geeignet. Wir empfehlen Ihnen, den Bezug aufzuhängen und an der Luft trocknen zu lassen. Waschen Sie den Bezug regelmäßig, damit Sie in einem sauberen und frischen Bett schlafen.

7. Wasserbett-Pflegeprodukte

In unserem Webshop finden Sie alle Produkte, die Sie für die Reinigung und Pflege Ihres Wasserbettes benötigen. Wenn Sie ein Wasserbett bei uns kaufen, erhalten Sie ein solches Pflegeset gratis, damit Sie viele Jahre Freude an Ihrem Wasserbett haben.

Pflegetipps?

Haben Sie selbst Tipps für die Pflege Ihres Wasserbettes? Teilen Sie diese in den Reaktionen. Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Produktexperten auf.

4 Gedanken zu „Wasserbettpflege Tipps“

  • Viktoria Maisner 30 April 2018 um 12:45

    Hallo zusammen,
    seit einigen Wochen haben mein Mann und ich ein Wasserbett. Da wir wenig Erfahrung haben, brauchen wir Tipps, wie man die Wassermatratzen am besten entlüftet. Dank diesen Beitrag wissen wir nun, dass wir uns hierfür eine Entlüftungspumpe anschaffen müssen. Am kommenden Wochenende werden wir die Entlüftung gemeinsam durchführen.

    Antworten
    • ich habe es mit einer rolle versucht und das ergab ein tolles ergebnis.
      siehe auch auf Youtube: WASSERBETT ENTLÜFTEN

      viel spass mit dem Wasserbett

      Antworten
  • Viktoria Maisner 28 Dezember 2017 um 13:17

    Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für den spannenden und hilfreichen Beitrag. Mein Mann und ich sind aktuell auf der Suchen nach neuen Wasserbetten. Wir sind uns allerdings noch nicht einig, was wir wollen. Wir wollen auf jeden Fall darauf achten, dass wir alles einfach reinigen können. Bei unseren letzten Wasserbetten war es immer schwierig die Matratze zu waschen.

    Antworten
    • Sehr geehrte Frau Maisner,
      vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Wasserbetten.

      Um Ihnen die Reinigung zu erleichtern, haben wir eine Schmutzfangfolie im Sortiment. Die Sie bei Ihrer Bestellung zufügen können.
      Gerne nehme ich Ihre Bestellung per Telefon entgegen.

      Ich hoffe Sie hiermit ausreichend informiert zu haben.
      Falls Sie noch weiter Fragen haben, oder Hilfe brauchen höre ich das gerne.
      Ihr Wasserbett XL-Team

      Antworten
Hinterlasse eine Antwort